Fällt aus ! PilgerForum: Pilgern in der Stadt „Suchet der Stadt Bestes“ (Jeremia 29,7)

StadtPilgerTouren
hellweg
Datum: Freitag, 1. März 2024 17:00 - Sonntag, 3. März 2024 13:00

Veranstaltungsort: Ev. Stadtkirche Sankt Petri

Fällt aus !

 

PilgerForum: Pilgern in der Stadt (1.-3.3.2024)

„Suchet der Stadt Bestes“ (Jeremia 29,7)

 

Fr, 01.03., 16:30 bis 22 Uhr / Sa, 02.03, 9 bis 19:30 Uhr / So, 03.03., 9 bis 13 Uhr.

Anmeldung für alle drei Tage

 

Das PilgerForum 2024 beschäftigt sich mit dem Pilgern in der Stadt. Dortmund als vielseitige Metropole des Ruhrgebiets eignet sich dafür auszuprobieren, wie man Städte jenseits von Konsum und rein touristischem Interesse wahrnehmen kann. Schließlich kreuzen sich mitten in der Dortmunder City die Nord-Süd und Ost- Westroute des Westfälischen Jakobsweges. Welche Methoden und Impulse kann jede und jeder – ob unterwegs mit einer Pilgergruppe oder allein – beim Stadtpilgern anwenden? Wie können urbane Strukturen in längere Pilgerwege eingebunden werden? Wie lässt sich die eigene Stadt „mit anderen Augen sehen?“. Dies und mehr diskutieren wir mit einem vielseitigen Programm auf dem PilgerForum.

 

Das PilgerForum startet am Freitagnachmittag in der Ev. Stadtkirche Sankt Petri in Dortmund. Nach einer PilgerTour durch die Petrikirche gibt es ein gemeinsames Essen in der Stadtkirche sowie einen offener Austausch mit Möglichkeiten, sich über aktuelle Pilgertrends und Pilgerwege zu informieren.

 

Der Samstag beginnt mit zwei Fachvorträgen:

Dirk Heckmann (Pfarrer): Urbane Resonanzen

Achtsamkeit und Entschleunigung als Allheilmittel gegen Stress und Hektik? Nach dem Sozialwissenschaftler Hartmut Rosa geht es um mehr – um Resonanz. Dirk Heckmann, Pfarrer, Pilgerbegleiter und Ausbilder für Pilgerbegleiter:innen zeigt auf, wie sich Resonanztheorien auf das Pilgern in der Stadt anwenden lassen.

 

Mona Ende (Stadtgeographin): Methoden der Stadterkundung: Von der Spaziergangswissenschaft zur eigenen Tour.

Wie kann die Stadt als vielschichtiger Ort aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden? Mona Ende stellt kreativen Methoden vor, die zum Erkunden und Vermitteln einladen und einen Stadtspaziergang zur spannenden Entdeckungsreise werden lassen.

 

Am Nachmittag sind vier parallele Workshops geplant, die jeweils zweimal stattfinden:

Workshop I: Pilgern im Kaufhaus (Dr. Heike Plaß)

Wie können die Konsumtempel unserer Innenstädte anders erlebt werden und mit welchen Fragestellungen kann ich Warenhäuser und Märkte gezielt in einen Pilgerweg einbinden?

 

Workshop II: Suchet der Stadt Bestes (Dirk Heckmann)

Innenstädte sind für gewöhnlich nicht das, was wir uns unter einem Pilgerweg vorstellen. Doch führen die Strecken auch immer wieder durch Stadtzentren. In diesem Workshop erarbeiten wir, wie sich biblische Impulse mit einem Pilgerweg durch die Stadt verbinden lassen.

 

Workshop III: Wege zur Nachhaltigkeit (Christian Graf)

Nachhaltigkeit praktisch erfahrbar machen: Die Komplexität der globalen Nachhaltigkeitsziele wie Klimaschutz, Umweltgerechtigkeit, Integration, Biodiversität oder fairer Konsum werden erlebbar auf einem Weg durch die Dortmunder Nordstadt gezeigt. Wir erarbeiten, wie die UN-Nachhaltigkeitsziele auf einem Pilgerweg durch die Stadt eingebunden werden können.

 

Workshop IV: „Gott machte das Land, der Mensch die Stadt“ (William Cowper, 1731-1800) (Dorthe Grimberg)

Innenstädte bieten mehr als Konsum und touristische Sehenswürdigkeiten. Doch wie konzipiere ich einen Pilgerweg durch die Stadt? In dem Workshop schauen wir, wie wir urbane Strukturen einbinden und wie unterschiedliche Eindrücke für einen Pilgerweg durch die Stadt nutzbar gemacht werden können.

 

Für das Mittag- und Abendessen ist im Jugendgästehaus Kolping gesorgt.

 

Am Sonntag führen nach einem gemeinsamen Start in der Petrikirche vier verschiedene parallel stattfindende Pilgertouren durch Dortmund. Das Ende der PilgerTouren ist jeweils für 13 Uhr vorgesehen.

Christel Botterbusch: Das Goldene Wunder. Eine StadtPilgerTour zum Antwerpener Altar in der Ev. Stadtkirche Sankt Petri.

Dorthe Grimberg: Der Propsteihof. Eine Spurensuche zwischen gestern und heute.

Christian Graf: Wege zur Nachhaltigkeit. Ein Pilgerweg durch die Nordstadt.

Dr. Johanna Beate Lohff: Raus aus dem Getümmel. Eine StadtPilgerTour Richtung Westen.

 

Bitte fordern Sie unseren Sonderflyer an.

 

Kursorganisation

In der Teilnehmendengebühr sind Programm sowie Bewirtung enthalten. (Fr. Catering in der Kirche, Sa. Mittag- und Abendessen mit warmem Buffet, Vor- und Nachmittagskaffee, So. keine Verpflegung).

Unterkünfte und An- bzw. Abreise buchen Sie individuell. Bei Bedarf können Sie mit Ihrer verbindlichen Anmeldung die für das PilgerForum vereinbarten Abrufkontingente nutzen: Jugendgästehaus Adolph Kolping, Silberstraße 25-27, 44137 Dortmund (Unterbringung im EZ ca. 97,-€ - oder im Mehrbettzimmer ab ca. 58,- €, mit Frühstück). Sie können über die Gruppenmitgliedschaft des Ev. Bildungswerkes Dortmund buchen. Ein Abrufkontingent steht dort bis zum 1.12.2023 zur Verfügung. Oder B&B Dortmund City, Burgwall 5, 44135 Dortmund (EZ für ca. 86,-€ oder DZ für ca. 99,-€, mit Frühstück). Abrufkontingent bis zum 1.2.2024. Über den Pilgerstammtisch Dortmund stehen wenige Privatunterkünfte zur Verfügung. Viele weitere Unterkünfte in Dortmund finden Sie über die bekannten Internetportale. Das Passwort für die Buchung in den genannten Unterkünften sowie weitere Informationen zur privaten Unterbringung erhalten Sie bei Bedarf mit Ihrer Anmeldung.

 

 

FR           01.03.24, 17 Uhr - 03.03.24, 13 Uhr       

Ort:        Ev. Stadtkirche Sankt Petri, Petrikirchhof 1, 44137 Dortmund

Gebühr:               98,00 €

Leitung: StadtPilgerTouren. Dortmund mit anderen Augen sehen und Pilgernetzwerk des Evangelischen Erwachsenen- und Familienbildungswerkes Westfalen und Lippe e. V.

Anmeldung bis spätestens 18.2.2024

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Adresse
Petrikirche, 1, Petrikirchhof, Mitte, Innenstadt West, Dortmund, Nordrhein-Westfalen, 44137, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


Veranstaltung: Von Freitag, 1. März 2024 17:00 bis Sonntag, 3. März 2024 13:00

Ev. Stadtkirche Sankt Petri

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
5
6
11
16
18
19
20
21
23
25
28
29
31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.